Home » Hygienekonzept der Praxis Oelke

Hygienekonzept der Praxis Oelke

Schutz vor Corona durch:

  • Spezielles Hygienekonzept (siehe Anhang)
  • Vollständig geimpfte Therapeuten
  • Maskenpflicht (FFP2) für Patienten und Therapeuten vom Betreten bis Verlassen der Praxis
  • Patienten bringen eigene Unterlagen (Handtuch) für Behandlungsliege mit
  • Desinfektionspflicht der Hände im Eingangsbereich
  • Desinfektion der Raumluft durch  ICovid UVC Luftreiniger im Dauerbetrieb

iCovir® UVC Luftreiniger ⭐️ beseitigt Corona Viren & Aerosole

  • Bestellsystem mit Pufferzeiten bei den Behandlungsterminen, um Kontakt zu anderen Patienten zu vermeiden und ausgiebig zu lüften und zu desinfizieren

 

Spezielles Hygienekonzept der Praxis Oelke

Hygieneschutzmaßnahmen Patient:

  • Erscheinen nur gesund- Absage bei Erkältungszeichen
  • Zu jeder Behandlung Mitbringen des eigenen Badehandtuchs für Therapieliege
  • Aufsetzten des eigenen Mundschutzes (FFP2) schon bei Betreten der Praxis
  • Händedesinfektion nach Betreten der Praxis an Eingang mit vor Ort stehenden Desinfektionsmittel
  • Mundschutz bleibt bei jeder Behandlung auf
  • Während der Behandlung nur das Nötigste sprechen-nur bei Anamnese oder auf Fragen antworten
  • Abstand halten bei Terminierung und An/Auskleiden
  • Kein Händeschütteln
  • Getränke selbst mitbringen

 

Hygieneschutzmaßnahmen Therapeut

  • Tragen einer Mund/Nasenmaske (bei Bedarf FFP2 Maske)
  • Nach jedem Patienten Desinfektion der Maske durch UVC Sterilisation
  • Händedesinfektion vor und nach Behandlung
  • Kein Händeschütteln
  • Abstand halten bei Terminierung und An/Auskleiden
  • Sprechen nur bei Anamnese und Terminierung
  • Arbeitskleidung

 

Hygieneschutzmaßnahmen  Therapieraum

  • Dauerhafte Raumdesinfektion iCovir® UVC Luftreiniger
  • Nach jeder Behandlung 10 Minuten Raum lüften
  • In der warmen Jahreszeit während der Behandlung Fenster auf Kippstellung und iCovir® UVC Luftreiniger
  • Nach Behandlung Desinfektion der Türklinken und des Patientenstuhls
  • Nach jeder Behandlung Desinfektion der Therapiebank und des Nasenteils
  • Verwendung und Entsorgung von 1x Nasentücher
  • Mittags und abends Säuberung des Fußbodens mit anschließender Desinfektion

 

Hygieneschutzmaßnahmen  Warteraum

  • Nach jedem Patienten Desinfektion von Türklinken Eingangstür/Toilettentür
  • Keine Nutzung der Garderobe- stattdessen Stuhl neben jedem Therapieraum für die Garderobe
  • Wartestuhl im Bereich des jeweiligen Therapieraum
  • Desinfektion des Wartestuhls nach jedem Patienten
  • Keine Ausgabe von Trinkwasser
  • Regelmäßiges Lüften des Raumes
  • Mittags und abends Säuberung des Fußbodens mit anschließender Desinfektion

 

Hygieneschutzmaßnahmen Toilettenraum:

  • Dauerlüftung/regelmäßiges Lüften
  • Regelmäßige Desinfektion der Türklinken und Toiletten, Wasserhahn
  • Schild an Tür: nur einzeln eintreten
  • Mittags und abends Säuberung des Fußbodens mit anschließender Desinfektion

 

Vorgehensweise:

  • Patienten sollen pünktlich kommen, um Wartezeit zu vermeiden
  • Erscheinen nur gesund- Absage bei Erkältungszeichen
  • Wenn Patient gebracht wird- der Fahrer muss außerhalb warten
  • Vor Betreten der Praxis Maske anlegen
  • Händedesinfektion an Eingangstür
  • Schuhe aus
  • Zum Wartestuhl vor Therapieraum gehen und nur nach Aufforderung Therapieraum betreten
  • Waschraum/Toilette nur einzeln betreten
  • Zwischen den einzelnen Terminen 10 Minuten Zeit (Pufferzeiten) für Reinigung , Lüftung und Vorbereitung des Therapieraumes
  • Patienten müssen Wasser selbst mitbringen

 

Vorgehensweise in der kalten Jahreszeit (Heizperiode)

  • Verwendung eines iCovir® UVC Luftreiniger in jedem Behandlungsraum

iCovir® UVC Luftreiniger ⭐️ beseitigt Corona Viren & Aerosole

  • Dauerbetrieb des UVC Luftreinigers
  • Therapeut trägt bei jeder Behandlung eine frisch desinfizierte FFP 2 Maske
  • Die FFP2 Maske wird nach jedem Patienten durch ein UVC Sterilisator desinfiziert